Mahnung durch Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH für RGF Filmvertrieb UG (haftungsbeschränkt)

Die Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH ist unserer Kenntnis nach seit einiger Zeit im Bereich der Forderungseintreibung bei Abmahnfällen tätig. Aktuell (Stand: 07.05.2015) werden dabei offenbar massenweise Forderungen für die RGF Filmvertrieb UG (haftungsbeschränkt) geltend gemacht. Offensichtlich geht es hierbei…

Beitrag lesen

Mahnbescheid durch Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH

Nach wie vor erreichen uns Anfragen wegen Inkassoschreiben durch die Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH. Die Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH ist unserer Kenntnis nach seit Kurzem im Bereich der Forderungseintreibung für die RGF Productions LTD bei Abmahnfällen tätig. Offensichtlich…

Beitrag lesen

Mahnung durch Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH für RGF Productions LTD

Die Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH ist unserer Kenntnis nach seit Kurzem im Bereich der Forderungseintreibung für die RGF Productions LTD bei Abmahnfällen tätig. Offensichtlich geht es hierbei um die Eintreibung von Forderungen, die ursprünglich von der Kanzlei Rechtsanwalt Rainer…

Beitrag lesen

BGH: Verbraucherzentrale darf Bank ausnahmsweise zur Kündigung des Girokontos eines Dritten auffordern

Der BGH hat mit Urteil vom 06.02.2014, Az.: I ZR 75/13 entschieden, dass es ausnahmsweise nicht als rechtswidrig einzustufen ist, wenn eine Verbraucherzentrale eine Bank auffordert, das Girokonto eines Dritten zu kündigen. Der Entscheidung lag folgender Sachverhalt zugrunde: Die Verbraucherzentrale…

Beitrag lesen

Warum Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen als Abzocke empfunden werden

Es ist kein großes Geheimnis, dass Filesharing-Abmahnungen seit Jahren der Vorwurf der Abzocke anhaftet. Selbstverständlich stellt das Rechtsinstitut der Abmahnung nach deutscher Gesetzeslage ein Instrument dar, Rechtsverstöße schnell und kostengünstig außergerichtlich aus der Welt zu schaffen. Nicht nur wegen der…

Beitrag lesen

BGH: Branchenbuch-Abzocke durch wettbewerbswidrige Gestaltung eines Angebotschreibens

Der BGH hat mit Urteil vom 30.06.2011, Az.: I ZR 157/10 entschieden, dass ein schriftliches Angebotsschreiben für einen Eintrag in ein Branchenverzeichnis wettbewerbswidrig ist, wenn dem Leser durch die optische Aufmachung des Schreibens ein gewollter Vertragsabschluss verschleiert wird. Die Beklagte…

Beitrag lesen

Neues von der GWE GmbH: M.M.S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei (Rechtsanwalt Michael M. Sertsöz) fordert zur Zahlung auf

Die GWE Wirtschaftsinformations GmbH (Gewerbeauskunft-Zentrale) hat mal wieder einen neuen Anwalt. Aus mir aktuell vorgelegten Schreiben geht hervor, dass derzeit die M.M.S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei (Rechtsanwalt Michael M. Sertsöz) mit der Geltendmachung angeblich offener Forderungen beauftragt ist. Inhaltlich unterscheiden die…

Beitrag lesen

Deutsche Direkt Inkasso verliert Eintragung wegen Eintreiben von Forderungen der Gewerbeauskunft-Zentrale

Die Deutsche Direkt Inkasso ist vor allem solchen Betroffenen ein Begriff, die auf die Masche der Gewerbeauskunft-Zentrale hereingefallen sind. Früher oder später meldete sich in jedem Verfahren die Deutsche Direkt Inkasso, wenn die Zahlung - auch berechtigterweise - verweigert wurde.…

Beitrag lesen
  • 1
  • 2