Überspringen zu Hauptinhalt

Unsere Kontaktdaten

Schreiner Lederer Rechtsanwälte GbR

Blumenstraße 7a

85354 Freising

Telefon: 08161 789 7557

Telefax: 08161 789 7555

E-Mail: recht@schreiner-lederer.de

(weiterführende Informationen finden Sie in unserem Impressum)

Unsere Telefonzeiten

Montag bis Donnerstag 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wenn Sie uns nicht per Telefon erreichen:

Wir verzichten in unserer Kanzlei auf ein Sekretariat und nehmen alle Anrufe persönlich entgegen. Wenn Sie uns daher – auch wiederholt – nicht per Telefon erreichen, dann sind wir entweder bereits anderweitig in Besprechung oder nehmen einen auswärtigen Termin wahr. In diesem Fall kontaktieren Sie uns am besten per E-Mail. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Bitte beachten Sie: aus berufsrechtlichen Gründen erfolgt keine Rufannahme bei Anrufen mit unterdrückter Rufnummer; Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden automatisch abgewiesen.

Was wir von Ihnen benötigen

Wir benötigen von unseren Mandanten vor allem aktuelle Kontaktdaten. Bitte teilen Sie uns diese daher bereits bei Mandatsannahme vollständig mit. Wenn sich Ihre Anschrift, E-Mail oder Telefonnummer ändert, informieren Sie uns bitte rechtzeitig.

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Termine werden in unserer Kanzlei nur nach vorheriger Vereinbarung vergeben. Bitte sehen Sie in Ihrem eigenen Interesse davon ab, ohne Termin in unsere Kanzlei zu kommen. Im schlechtesten Fall kann es Ihnen passieren, dass wir gerade in Besprechung oder bei Gericht sind und Sie vor verschlossenen Türen stehen. Wir bitten daher darum, Termine immer per Telefon oder E-Mail mit uns abzuklären.

Handlungsanleitung nach einer Abmahnung wegen Google Fonts – Datenschutz

In den letzten Wochen ist eine Vielzahl an „Abmahnungen“ versandt worden, die sich auf die datenschutzwidrige Nutzung von Google Fonts beziehen. Wir haben insoweit exemplarisch über zwei größere „Abmahnwellen“ berichtet und möchten an dieser Stelle nochmal auf die beiden Beiträge…

Beitrag lesen

„Abmahnung“ durch RAAG Kanzlei für Herrn Wang Yu wegen Google Fonts

Kürzlich haben wir über die Abmahnungen des Berliner Rechtsanwalts Kilian Lenard berichtet, der im Auftrag für Herrn Martin Ismail bzw. die Interessengemeinschaft Datenschutz aus unserer Sicht äußerst fragwürdige „Abmahnungen“ wegen der Nutzung von Google Fonts auf Internetseiten ausgesprochen hat bzw.…

Beitrag lesen

„Abmahnung“ durch Rechtsanwalt Kilian Lenard für Martin Ismail – Interessengemeinschaft Datenschutz wegen Google Fonts

In den letzten Tagen sind in unserer Kanzlei mehrere Anfragen eingegangen, die sich auf „Abmahnschreiben“ wegen eines Datenschutzverstoßes durch die Nutzung von Google Fonts beziehen. Die vorgelegten Schreiben stammen dabei von dem Rechtsanwalt Kilian Lenard, der nach den Angaben in…

Beitrag lesen

Zum Vorgehen gegen schlechte Unternehmensbewertungen im Internet

Die Mehrheit der Verbraucher informiert sich heute vorab im Internet über Unternehmen. Es gibt zu diesem Zweck zahlreiche Portale, über die Bewertungen und Erfahrungsberichte zur Verfügung stehen. Bewertungsportale können daher entweder branchenspezifische Bewertungen zur Verfügung stellen oder branchenübergreifend Unternehmensbewertungen veröffentlichen.…

Beitrag lesen

Nach wie vor Abmahnungen wegen des Handelns als „Schein-Privater“ auf eBay unterwegs

Für einen meiner Mandanten bin ich derzeit wegen einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung wegen des Handels als sog. "Schein-Privater" bei eBay tätig. In derartigen Fällen geht es um den Vorwurf, der Verkäufer habe rechtswidrig als Privatperson Verkaufsangebote eingestellt, obwohl er eigentlich gewerblicher…

Beitrag lesen

Schlechte Unternehmensbewertungen im Internet prüfen und löschen lassen

Die Mehrheit der Verbraucher informiert sich heute vorab im Internet über Unternehmen. In den letzten Jahren haben sich einige Bewertungsportale gefunden, auf denen Bewertungen öffentlich abrufbar sind. Neben allgemeinen Portalen gibt es auch solche, die sich auf spezielle Branchen spezialisiert…

Beitrag lesen

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung wegen irreführender Herkunftsbezeichnung

Für einen meiner Mandanten bin ich derzeit wegen einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung wegen der Nutzung einer irreführenden Herkunftsbezeichnung beim Verkauf eines Speisesalzes tätig. Gefordert werden die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und der Ersatz der angefallenen Rechtsverfolgungskosten. Das Rechtsinstitut der Abmahnung Eine…

Beitrag lesen

Schlechte Bewertung bei Google u.a. – wie können Unternehmer sich wehren

Etwa 75% aller Kunden informieren sich mittlerweile im Internet über Unternehmen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Portalen, bei denen Bewertungen oder Erfahrungsberichte zur Verfügung stehen. Zum Teil sind dies Bewertungsportale, die sich auf bestimmte Branchen (beispielsweise für Handwerker, Ärzte…

Beitrag lesen
An den Anfang scrollen