BGH: Branchenbuch-Abzocke durch wettbewerbswidrige Gestaltung eines Angebotschreibens

Der BGH hat mit Urteil vom 30.06.2011, Az.: I ZR 157/10 entschieden, dass ein schriftliches Angebotsschreiben für einen Eintrag in ein Branchenverzeichnis wettbewerbswidrig ist, wenn dem Leser durch die optische Aufmachung des Schreibens ein gewollter Vertragsabschluss verschleiert wird. Die Beklagte…

Beitrag lesen

LG Saarbrücken: AGB-Klausel für Entgelt eines Eintrags in Branchenbuchverzeichnis unwirksam

Das LG Saarbrücken hat mit Urteil vom 06.09.2013, Az. 10 S 185/12, entschieden, dass eine AGB-Klausel zur Entgeltlichkeit des Eintrags auch dann überraschend und damit unwirksam ist, wenn auf die Zahlungspflicht lediglich in einem in kleinerer Schrift gehaltenen Fließtext hingewiesen…

Beitrag lesen

Neues von der GWE GmbH: M.M.S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei (Rechtsanwalt Michael M. Sertsöz) fordert zur Zahlung auf

Die GWE Wirtschaftsinformations GmbH (Gewerbeauskunft-Zentrale) hat mal wieder einen neuen Anwalt. Aus mir aktuell vorgelegten Schreiben geht hervor, dass derzeit die M.M.S. Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei (Rechtsanwalt Michael M. Sertsöz) mit der Geltendmachung angeblich offener Forderungen beauftragt ist. Inhaltlich unterscheiden die…

Beitrag lesen

Deutsche Direkt Inkasso verliert Eintragung wegen Eintreiben von Forderungen der Gewerbeauskunft-Zentrale

Die Deutsche Direkt Inkasso ist vor allem solchen Betroffenen ein Begriff, die auf die Masche der Gewerbeauskunft-Zentrale hereingefallen sind. Früher oder später meldete sich in jedem Verfahren die Deutsche Direkt Inkasso, wenn die Zahlung - auch berechtigterweise - verweigert wurde.…

Beitrag lesen

GWE GmbH mit neuer Entscheidung vor dem LG Düsseldorf

Derzeit werden wieder zahlreiche Personen von der Gewerbeauskunft-Zentrale (GWE GmbH) angeschrieben und unter Hinweis auf eine neuere Entscheidung des LG Düsseldorf, Urteil vom 31.07.2013, Az. 31 S 316/12, zur Zahlung aus angeblichen Verträgen aufgefordert. Zugegebenermaßen ist die Entscheidung des LG…

Beitrag lesen

Warum mir die GWE GmbH – Gewerbeauskunft-Zentrale – auf den … geht

Heute vormittag übergab mir ein Mandant (mal wieder) ein Anschreiben in einer Angelegenheit mit der Gewerbeauskunft-Zentrale. Das Anschreiben führt  den „interessanten“ Betreff „offene Forderung – letztinstanzliches Urteil“ und erläutert wieder einmal, dass der Zahlungsanspruch aus dem angeblich geschlossenen Vertrag mit…

Beitrag lesen

Gewerbeauskunft-Zentrale unterliegt (schon wieder) vor dem AG Düsseldorf

Gebetsmühlenartig droht die Gewerbeauskunft-Zentrale damit, bei Nichtzahlung auf die untergeschobenen Verträge Klage vor dem AG Düsseldorf einzureichen. Insoweit kann - ebenfalls gebetsmühlenartig - nur wiederholt werden: Betroffene sollten sich von den rechtlich nicht haltbaren Ausführungen der GWE GmbH, der Deutschen…

Beitrag lesen

Rechtsanwältin Claudia Mölleken für die Gewerbeauskunft-Zentrale – GWE GmbH

Und wieder einmal gibt es Neuigkeiten in Sachen Gewerbeauskunft-Zentrale / GWE Wirtschaftsinformations GmbH. Bereits in der Vergangenheit hatte ich mehrfach über die rechtlich mehr als fragwürdigen Vorgehensweisen der GWE GmbH berichtet. Davon abgesehen, dass die GWE nach wie vor auf…

Beitrag lesen

Wenn die GWE GmbH (Gewerbeauskunft-Zentrale) mal wieder schreibt…

Neuerdings wendet sich die GWE GmbH (Gewerbeauskunft-Zentrale) mal wieder (trotz eigener anwaltlicher Beauftragung) an vermeintliche Vertragspartner und weist erneut auf den angeblich bestehenden Zahlungsanspruch hin, der - sollte er nicht erfüllt werden - gerichtlich geltend gemacht würde. Die GWE GmbH…

Beitrag lesen