Unsere Kontaktdaten

Schreiner Lederer Rechtsanwälte GbR

Blumenstraße 7a

85354 Freising

Telefon: 08161 789 7557

Telefax: 08161 789 7555

E-Mail: recht@schreiner-lederer.de

(weiterführende Informationen finden Sie in unserem Impressum)

Unsere Bürozeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wenn Sie uns nicht per Telefon erreichen:

Wir verzichten in unserer Kanzlei auf ein Sekretariat und nehmen alle Anrufe persönlich entgegen. Wenn Sie uns daher – auch wiederholt – nicht per Telefon erreichen, dann sind wir entweder bereits anderweitig in Besprechung oder nehmen einen auswärtigen Termin wahr. In diesem Fall kontaktieren Sie uns am besten per E-Mail. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Bitte beachten Sie: aus berufsrechtlichen Gründen erfolgt keine Rufannahme bei Anrufen mit unterdrückter Rufnummer; Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden automatisch abgewiesen.

Was wir von Ihnen benötigen

Wir benötigen von unseren Mandanten vor allem aktuelle Kontaktdaten. Bitte teilen Sie uns diese daher bereits bei Mandatsannahme vollständig mit. Wenn sich Ihre Anschrift, E-Mail oder Telefonnummer ändert, informieren Sie uns bitte rechtzeitig.

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Termine werden in unserer Kanzlei nur nach vorheriger Vereinbarung vergeben. Bitte sehen Sie in Ihrem eigenen Interesse davon ab, ohne Termin in unsere Kanzlei zu kommen. Im schlechtesten Fall kann es Ihnen passieren, dass wir gerade in Besprechung oder bei Gericht sind und Sie vor verschlossenen Türen stehen. Wir bitten daher darum, Termine immer per Telefon oder E-Mail mit uns abzuklären.

Abmahnung „World of Subways 3 – London Underground Simulator“

Aktuell werden Abmahnungen für das nachfolgend genannte Werk versandt: Abmahnende Kanzlei: Rechtsanwalt Daniel Sebastian Rechteinhaber: Aerosoft GmbH Betroffenes Werk: World of Subways 3 - London Underground Simulator Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch Die in nahezu allen Abmahnangelegenheiten pauschal geltend…

Beitrag lesen

Hilfe bei Abmahnung Rasch Rechtsanwälte „Helene Fischer – Best of Live – So wie ich bin“

Aktuell werden wieder eine Vielzahl von Abmahnungen wegen der Urheberrechtsverletzung an einem geschützten Werk in Tauschbörsen durch das unerlaubte öffentliche Zugänglichmachen gem. § 19a UrhG in Tauschbörsen durch Filesharing ausgesprochen. Abmahnende Kanzlei: Rasch Rechtsanwälte Rechteinhaber: EMI Music Germany GmbH &…

Beitrag lesen

Hilfe bei Abmahnung wegen des Films „Socks and Overkneegirls 31“

Abmahnende Kanzlei: Urmann + Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Rechteinhaber: Purzel Video GmbH Betroffenes Werk: Socks and Overkneegirls 31 Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 650,00 EUR Nach Erhalt einer Abmahnung sollten daher folgende Schritte beachtet werden: 1. Ruhe…

Beitrag lesen

Abmahnung von Rechtsanwalt Christopher Lihl „Nichts ist, wie es scheint“

Abmahnungs-Ticker: Abmahnende Kanzlei: Rechtsanwalt Christopher Lihl Rechteinhaber: Euro Video Bildprogramm GmbH Betroffenes Werk: Nichts ist, wie es scheint Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 750,00 EUR Grundgedanke einer Abmahnung wegen einer Verletzung des Urheberrechtes ist, dass dem…

Beitrag lesen

LG Berlin: Urheberrechtliche Haftung für eingebundene RSS-Feeds

Das LG Berlin hat sich mit Beschluss vom 15.03.2011, Az. 15 O 103/11, zur urheberrechtlichen Haftung für eingebundene RSS-Feeds geäussert. Die Leitsätze der Entscheidung lauten: 1. Der Umstand allein, dass Inhalte mittels eines RSS-Feeds vebreitet werden, stellt grundsätzlich keine (konkludente)…

Beitrag lesen

Abmahnung durch Sasse und Partner Rechtsanwälte für „5 Days of War“

Abmahnende Kanzlei: Sasse & Partner Rechtsanwälte Rechteinhaber: WVG Medien GmbH Betroffenes Werk: 5 Days of War Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 800,00 EUR Zur Erfüllung des Unterlassungsanspruches liegt dem Schreiben eine vorformulierte Unterlassungserklärung bei. Von der…

Beitrag lesen

Kanzlei Waldorf Frommer mahnt Urheberrechtsverletzungen an „Snapshots“ von „Kim Wilde“ ab

Eine Vielzahl von Rechteinhabern lässt – vertreten durch diverse Kanzleien – die Verletzung von Urheberrechten durch das unerlaubte öffentliche Zugänglichmachen gem. § 19a UrhG in Tauschbörsen abmahnen. Abmahnende Kanzlei: Waldorf Frommer Rechtsanwälte Rechteinhaber: Sony Music Entertainment Germany GmbH Betroffenes Werk:…

Beitrag lesen

Abmahnung durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller für den ilm „Tight Teens 4“

Abmahnende Kanzlei: Negele Zimmel Greuter Beller Rechteinhaber: Tino Media Erich Mayr Betroffenes Werk: Tight Teens 4 Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch Grundgedanke einer Abmahnung wegen einer Verletzung des Urheberrechtes ist, dass dem (vermeintlichen) Rechtsverletzer eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit…

Beitrag lesen

Abmahnung durch Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller für Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Evil Angel“

Nach wie vor werden regelmäßig Abmahnungen wegen der Verletzung von Urheberrechten in Tauschbörsen ausgesprochen. Abmahnende Kanzlei: Negele Zimmel Greuter Beller Rechteinhaber: MIG Film GmbH Betroffenes Werk: Evil Angel Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und Zahlungsanspruch in Höhe von 720,00 EUR Einige…

Beitrag lesen

Abmahnung durch Rechtsanwalt Lihl „Die letzten Tempelritter und der Schatz des Christentums“

Aktuelle Filesharing-Abmahnung: Abmahnende Kanzlei: Rechtsanwalt Lihl Rechteinhaber: Great Movies GmbH Betroffenes Werk: Die letzten Tempelritter und der Schatz des Christentums Geltend gemachte Ansprüche: Unterlassungsanspruch und pauschaler Zahlungsanspruch Mit der betreffenden Abmahnung macht der Rechteinhaber eine Verletzung von Urheberrechten an einem…

Beitrag lesen

In eigener Sache: Erreichbarkeit mittels Telefon/ E-Mail

Sehr geehrte Seitenbesucher,

aufgrund der Corona-Situation ist es im Zeitraum von ca. Mitte März bis Anfang Mai zur Verschiebung zahlreicher Gerichtstermine gekommen, die derzeit nachgeholt werden. Aufgrund dieses Umstands nehmen wir derzeit vermehrt Termine bei Gericht wahr und unser Telefon ist – abweichend von unseren üblichen Telefonzeiten – nicht durchgehend besetzt. Wir bitten daher derzeit (Stand: Juli / August 2020) um bevorzugte Kontaktaufnahme mittels E-Mail.

Ihre Rechtsanwälte

Ulrich Schreiner und Matthias Lederer