Koch Media mahnt internetrecht-freising.de ab

Offenbar lassen die Koch Media GmbH (Deutschland) sowie die Koch Media GmbH (Österreich) derzeit durch die Kanzlei rka Reichelt Klute Aßmann gehäuft Anwaltskanzleien abmahnen, die über die angebliche Abmahntätigkeit der Unternehmen berichtet haben. Der Dortmunder Kollege Peters hat bereits darüber gebloggt (zum Artikel); auch unsere Kanzlei wurde mit einer der genannten Abmahnungen bedacht. Hintergrund ist, dass zuvor (u.a. auch auf unserer Internetseite) über Abmahnungen betreffend die Spiele “Krater” und “Aliens: Colonial Marines Uncut Limited Edition” berichtet worden war, solche derzeit jedoch nicht existieren sollen. Wäre dies zutreffend, so wäre selbstverständlich die betreffende Berichterstattung falsch und zu berichtigen. Mithin werden wir zunächst einmal prüfen, wo der Fehler lag.

Wie auch der Kollege Peters möchten wir aber an dieser Stelle betroffene Kollegen dazu aufrufen, sich am Austausch über diese Abmahnung wegen der fehlerhaften Berichterstattung zu beteiligen. Kollegen können sich gerne insoweit über unsere bekannte Email-Adresse recht@schreiner-lederer.de mit mir in Verbindung setzen.

Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtsanwalt im Medien- & Urheberrecht, Internetrecht und Wettbewerbsrecht, empfohlener Anwalt bei Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen (Filesharing) in Tauschbörsen