Abmahnung – Streaming – U+C Rechtsanwälte – Glamour Show Girls

Die Rechtsanwaltskanzlei U+C Rechtsanwälte Urmann & Collegen aus Regensburg geht derzeit im Auftrag der Firma The Archive AG aus der Schweiz wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch Streaming gegen zahlreiche Internetnutzer vor. Die Abmahnungen beziehen sich derzeit allesamt auf pornographische Filmwerke, die der jeweils abgemahnte Anschlussinhaber auf der Seite redtube.com abgerufen haben soll. Dabei ist unter anderem das Filmwerk „Glamour Show Girls“ Gegenstand der Abmahnungen.

Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung durch Streaming?

Abmahnende Kanzlei: U+C Rechtsanwälte

Rechteinhaber: The Archive AG

Betroffenes Werk: Glamour Show Girls

Inhalt der Abmahnung und rechtlicher Hintergrund

Gefordert werden jeweils die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung von pauschal 250,- EUR (hiervon 15,50 EUR Schadenersatz, 65,00 EUR Aufwendungen für Ermittlung pauschal und 169,50 EUR Rechtsanwaltskosten aus einem Streitwert von 1.080,50 EUR).

In rechtlicher Hinsicht sind Abmahnungen wegen Streaming keinesfalls eindeutig (vergleiche hier: Streaming: Legal oder Illegal, https://www.schreiner-lederer.de/urheberrecht/streaming-legal-oder-illegal/) so dass das weitere Vorgehen nach Erhalt einer solchen Abmahnung gut überlegt werden muss. Auf keinen Fall sollten aber die Ansprüche ungeprüft erfüllt werden, vor allem nicht die beigefügte Unterlassungserklärung abgegeben werden.

Rechtsanwalt Matthias Lederer

Rechtsanwalt im Medien- & Urheberrecht, Internetrecht und Wettbewerbsrecht, empfohlener Anwalt bei Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen (Filesharing) in Tauschbörsen