Eigentümer einer Immobilie sind in vielen Fällen auch Mitglied einer Wohnungseigentümergesellschaft. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die Immobilie in einer Eigentumswohnung besteht. Hier ist es nicht nur wichtig, Rechte und Pflichten der einzelnen WEG-Mitglieder untereinander zu kennen, sondern auch zu wissen, wie bei Problemen mit der Hausverwaltung und/ oder anderen Eigentümern der WEG zu verfahren ist. Beispielsweise kann es hier um Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Beitreibung von Wohngeldforderungen oder der Durchsetzung von Beschlüssen gegen Miteigentümer gehen.